Rollerbahn / Skirollerbahn und Inlinerbahn in Fichtelberg Neubau

Beim Wintersportzentrum Bleaml Alm in Fichtelberg-Neubau wurde eine Rollerbahn (Verlauf: gelbe Linie) von etwa 2,6 Kilometer Länge angelegt. Der asphaltierte Rundkurs hat eine Fahrbahnbreite von 3,50 Metern im einspurigen (Einbahnverkehr) und von 4,50 Metern im zweispurigen Streckenabschnitt. 

Nachtlanglaufloipe (Rollerbahn) in den Wintermonaten von Dienstag bis Freitag jeweils bis 20 Uhr beleuchtet.

Im Sommer eignet sich die Bahn gut für das Skirollertraining und zum Inline-Skaten. Darüber hinaus ist die Rollerbahn für Radfahrer gedacht und kann als Verbindung zweier überregionaler Radwege genutzt werden. 

Im Winter dient sie als Trainingsmöglichkeit für den Langlauf. Hierzu wurde die Bahn mit Beleuchtung und Beschneiungsvorrichtungen ausgestattet. Sie wurde im Herbst 2011 fertig gestellt. 

Die Rollerbahn steht in erster Linie dem Breitensport zur Verfügung. Da sie den internationalen Sportverbandskriterien und den Anforderungen der Leistungs- und Wettkampfsportler entspricht, ist sie aber auch idealer Trainingsort für die erfolgreichen Langläufer und Biathleten vom Skiclub Neubau.