< Liefer- und Abholzeiten Gastronomie Fichtelberg
23.04.2020 08:23 Alter: 42 days
Kategorie: Gemeinde, Tourismus, Veranstaltungen

Schutzmasken


Verpflichtung zum Tragen einer Schutzmaske

Ab dem 27.04.2020 gilt in Bayern die sog. „Schutz-Maskenpflicht“.

Das heißt, beim Betreten von Geschäften und in öffentlichen Verkehrsmitteln muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden, um die Infektionsgefahr durch das Corona Virus zu verringern.

Empfohlen wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes generell in der Öffentlichkeit. Das können Einmal-Masken sein, oder auch Selbstgenähte und Schals.

Da nicht jeder in unserer Gemeinde selbst einen solchen Schutz herstellen kann, hat sich eine Gruppe Frauen um Edith Markhof bereit erklärt, für die Fichtelberger Bewohner bei Bedarf Mund-Nasen-Schutzmasken aus Baumwolle zu nähen.

Es wird ein Vorrat an Masken bei der Gemeinde zu Verfügung gestellt und kann dort während der Geschäftszeiten gegen eine freiwillige Spende für die Näherinnen abgeholt werden.

Ansprechpartnerin Gemeinde:

Frau Jutta Will

Verkehrsbüro

Geschäftszeit Werktags 8:00-12:00 Uhr

Tel.: 09272-97032

 

Wer nicht selbst kommen kann, möge sich an die Gemeinde wenden oder an Frau Markhof (Tel. 6906) bzw. Bernhard Kraus (Tel. 909 335), dann wird eine Lieferung organisiert.